Skip to main content
Renditerechner mit Münzgeld und Papiergeld

Immobilien Rendite berechnen

Mit dem praktischen Online Immobilien Renditerechner können Sie mit wenigen Klicks berechnen, mit welcher Rendite sich die Investition in eine Renditeimmobilie auszahlt.

 

Was ist die beste Geldanlage momentan

Aktienkurs ChartAktien sind sehr risikoreich und nichts für schwache Nerven!

Das Dilemma der Geldanlage ist in den letzten Jahren so deutlich wie nie zuvor. Eine Geldanlage in Aktien hat im Jahre 2020 gezeigt, wie hoch das Risiko von hohen Verlusten ist.

So ist der DAX von Februar 2020 bis Ende März 2020 in nur 1 Monat in der Spitze von ca. 13.000 auf ca. 8.300 Punkte gefallen. Mit 100.000 Euro investierte DAX-Anleger haben so in einem Monat fast 40.000 Euro ihres Ersparten verloren. Und Anleger, die in das Vorzeige-DAX-Unternehmen „Wirecard“ investiert waren, hat es besonders hart getroffen: Sie haben sogar fast das gesamte Geld verloren!

 

Festgeld und Anleihen bringen keine Zinsen

Und Sparer, die Ihre Geld in Tagesgeld, Festgeld oder Anleihen stecken, verlieren Geld durch mickrige Zinsen oft von unter 1 %! Das Geld ist zwar bist 100.000 Euro sicher angelegt, es vermehrt sich aber kaum, sodass kein Polster für die Zukunft angelegt wird.

 

Die beste Geldanlage momentan: Renditeimmobilien!

Der Traum vieler Sparer ist und bleibt eine hohe Immobilienrendite bei hoher Sicherheit.

Gerade in Corona-Zeiten vereint der Kauf einer Renditeimmobilie eine gesunde Mischung aus hoher Rendite und der Sicherheit gut schlafen zu können.

Einerseits bürgt „Betongold“ für eine solide Substanz, mit einer Sicherheit, die viele Hausbesitzer seit Jahrzehnten schätzen.

Auf der anderen Seite sind die Eigenkapitalrenditen einer Renditeimmobilie beachtlich. 6 % Eigenkapitalrendite pro Jahr sind keine Seltenheit. Im Vergleich zum Sparbuch oder Festgeld sind 6 % und mehr Eigenkapitalrendite eine traumhafte Verzinsung einer Kapitalanlage. Hinzu kommen die vielen steuerlichen Vorteile.

Renditeimmobilie: Villa als Anlageobjekt

Damit sich Ihre Renditeimmobilie als gute Geldanlage rechnet

Um sich für die richtige Renditeimmobilie zu finden, muss man sich normalerweise intensiv kümmern und eine große Immobilienerfahrung haben, um eine solide und ertragsstarke Anlageimmobilie zu ergattern und nicht über den Tisch gezogen zu werden.
Vorteil für Immobilien-Anleger: Sie müssen nicht Monate lang suchen, keine Kaufverhandlungen führen. Alles wird durch erfahren Immobilien-Profis geregelt, sogar die Unterstützung bei einer günstigen Finanzierung!

Tipp: Wer sich für erfahrene Immobilienspezialisten entscheidet, die fix- und fertige, lukrative Renditeimmobilien in der Schublade haben, spart sich viel Arbeit und ist auf der sicheren Seite.

 

Holzhaus mit Münzen und Pflanzenwachstum

Renditerechner Immobilien

Unser „Rendite-Rechner Immobilien“ zeigt eindrucksvoll, wie wenig Eigenkapital man einsetzen muss, um jahrelang von gute Immobilienrenditen zu profitieren und gleichzeitig ein eigenes Immobilienvermögen aufzubauen.
Sie möchten die Immobilien Rendite berechnen?
Unserem Renditerechner Immobilien berechnet Ihnen beispielhaft die Immobilien Rendite. Dabei werden – soweit sinnvoll – alle relevanten Faktoren wie Nettomiete, Jahresnettokaltmiete sowie sämtliche Kosten wie die Nebenkosten, Instandhaltungskosten und Steuern bei der Mietrendite berücksichtigt. Gerne können Sie sich bei einem kostenlosen, persönlichen Rendite-Immobilien-Beratung individuell berechnen lassen, ob es sich lohnt, eine Renditeimmobilie zu kaufen.

 

So nutzen Sie den Immobilienbewertung Online Rechner

Kleine Renditeimmobilie kaufen
Klicken Sie auf den Button „KLEIN“, wenn Sie wissen wollen, wie sich die Rendite und der Gewinn beim Kauf einer kleinen Renditeimmobilie (Wohnung) ist.

Mittlere Renditeimmobilie kaufen
Klicken Sie auf den Button „MITTEL“, wenn Sie wissen wollen, wie sich die Rendite und der Gewinn beim Kauf einer mittelgroßen Renditeimmobilie (Wohnung) ist.

Große Renditeimmobilie kaufen
Klicken Sie auf den Button „GROSS“, wenn Sie wissen wollen, wie sich die Rendite und der Gewinn beim Kauf einer großen Renditeimmobilie (Haus) ist.

Im Chart werden die Wertentwicklung und die Restschuld über 10 Jahre angegeben.
Klicken Sie auf den Button „Tabelle“, um pro Jahr den Überschuss/Zuschuss, die Wertentwicklung und die Restschuld tabellarisch angezeigt zu bekommen.

 

Renditerechner Immobilien Vermietung

Erläuterung des Online Immobilien Rechners

Kauf einer kleinen Anlageimmobilie
  1. Es wird ein Kaufpreis der Anlageimmobilie von 80.000 € angenommen
  2. Der Bauzins wird in der Berechnung mit 1,5 % angesetzt
  3. Im Onlinerechner wird von einer Tilgung von 2 % per Jahr ausgegangen
  4. Das eingesetzte Kapital entspricht den Kaufnebenkosten von 5.200 €
  5. Die zur erwartende Wertsteigerung können Sie selbst einstellen

Als Ergebnis erhalten Sie:
Die jährliche Eigenkapitalrendite des Anlageobjektes
Den Gesamtgewinn nach 10 Jahren

Kauf einer mittelgroßen Anlageimmobilie
  1. Es wird ein Kaufpreis der Anlageimmobilie von 150.000 € angenommen
  2. Der Bauzins wird in der Berechnung mit 1,5 % angesetzt
  3. Im Onlinerechner wird von einer Tilgung von 2 % per Jahr ausgegangen
  4. Das eingesetzte Kapital entspricht den Kaufnebenkosten von 9.750 €
  5. Die zur erwartende Wertsteigerung können Sie selbst einstellen

Als Ergebnis erhalten Sie:
Die jährliche Eigenkapitalrendite des Anlageobjektes
Den Gesamtgewinn nach 10 Jahren

Kauf einer größeren Anlageimmobilie / Hauskauf
  1. Es wird ein Kaufpreis der Anlageimmobilie von 330.000 € angenommen
  2. Der Bauzins wird in der Berechnung mit 1,5 % angesetzt
  3. Im Onlinerechner wird von einer Tilgung von 2 % per Jahr ausgegangen
  4. Das eingesetzte Kapital entspricht den Kaufnebenkosten von 21.450 €
  5. Die zur erwartende Wertsteigerung können Sie selbst einstellen

Als Ergebnis erhalten Sie:
Die jährliche Eigenkapitalrendite des Anlageobjektes
Den Gesamtgewinn nach 10 Jahren

 

Hohe Eigenkapital-Renditen durch ein cleveres Finanzierungskonzept!

Eine hohe Rendite mit einer Anlageimmobilie zu erzielen, sollte nicht dem Zufall überlassen werden! Sondern das Ergebnis einer professionellen Anlagestrategie sein.

Das ist der Weg, um mit einer Anlageimmobilie eine maximale Rendite zu erzielen:

  1. Eine Renditeimmobilie günstig kaufen, denn im Einkauf liegt der Gewinn
  2. Eine Finanzierung mit einem günstigen Bauzins spart Geld und erhöht so die Rendite
  3. Eine niedrige Eigenkapitalquote erhöht die Eigenkapital-Rendite

Immobilien-Profis nutzen eine geringe Eigenkapitalquote, um eine Eigenkapital-Rendite zu erzielen, die 10 % oder mehr pro Jahr betragen kann.
Statt in ein Anlageobjekt 40 %, 50 % oder 60 % Eigenkapital zu stecken, empfehlen Immobilien-Experten, den gesamten Kaufpreis – bis auf die Kaufnebenkosten – fremd zu finanzieren.
Zu den Kaufnebenkosten gehören die Notarkosten von etwa 1,5 % und die Grunderwerbssteuer von 3,5 % bis 6.5 % (je nach Bundesland).

Und das ist das Erfolgsrezept für eine hohe Eigenkapitalrendite

Wer sein Geld nur in die Kaufnebenkosten investiert und die Rate für die Fremdfinanzierung und Tilgung über die Mieteinnahmen abdeckt, erzielt mit wenig Kapital eine extrem hohe Rendite.
Rechenbeispiel: Wer eine Renditeimmobilie für 80.000 € kauft und nur 5.200 Euro Eigenkapital in die Kaufnebenkosten investiert, besitzt bei 2 % Wertsteigerung/Jahr nach 10 Jahren eine Immobilie im Wert von 96.000 €. Zieht man davon die Restschuld von ca. 62.000 ab, bleiben 34.000 Gewinn. Da Sie nur 5.200 Euro investiert haben, entspricht das einer jährlichen Eigenkapitalrendite von ca. 60 % – was man kaum mit einer anderen, soliden Anlageform erzielen kann.

So profitieren Sie vom bekannten „Leverage Effekt

Der bekannte Leverage Effekt beschreib genau den Effekt, mit wenig Eigenkapital eine hohe Eigenkapitalrendite zu erwirtschaften. Das funktioniert im Prinzip so:
Wer 100.000 Eigenkapital in eine Renditewohnung steckt und mit der Wohnung 10.000 Euro erwirtschaftet, hat eine Eigenkapitalrendite von 10 %.
Wer stattdessen nur 50.000 Euro in eine Renditewohnung investiert und die restliche 50.000 zu 1 % Zinsen leiht und mit der Wohnung 10.000 Euro erwirtschaftet, hat eine Eigenkapitalrendite von 19 %.
Denn er muss von den 10.000 Gewinn nur die Zinskosten von 500 Euro (1 % von 50.000 = 500 Euro) abziehen. Sodass (vereinfacht gerechnet) 9.500 Euro verdient wurden. Durch den Leverage Effekt wird so das eingesetzten Kapital von 50.000 Euro mit eine Eigenkapitalrendite von sage und schreibe 19 % verzinst!!!

Empfehlung: Erzielen Sie mit wenig Eigenkapital und Aufwand hohe Renditen

Wer sich selbst um alles kümmert, hat viel Aufwand und mit hoher Wahrscheinlichkeit eine weniger hohe Rendite. Schließlich gilt es bei der Auswahl des Renditeobjekts, bei Kaufverhandlungen und bei der Finanzierung das Maximum herauszuholen.

Eine clevere Taktik ist es, sich die Unterstützung von Immobilien-Experten beim Erwerb einer Renditeimmobilie zu sichern. Dadurch erspart man sich jede Menge Arbeit und hat die Sicherheit, eine erprobte Lösung zu erhalten. Und das zahlt sich in aller Regel aus …

Ermitteln Sie jetzt in 2 Minuten, ob eine Rendite-Immobilie zu Ihnen passt.

Persönlicher Rendite-Immobilie-Check

 


Kann man sich unverbindlich beraten lassen?

Sich kostenlos beraten zu lassen, ist eine gute Idee. Damit schützen Sie sich vor Fehlentscheidungen. Es erspart sich unnötigen Aufwand sowie Kosten. Und Sie haben die Chance innerhalb kürzester Zeit eine gute Rendite-Immobilie zu finden.

 

Lassen Sie sich kostenlos durch einen Immobilien-Profi beraten:


 

Rechenbeispiel: Brutto-Rendite Mietwohnung berechnen

Jahresnettokaltmiete x 100 / Immobilienkaufpreis  = Bruttorendite in Prozent

12.000 Euro x 100 / 240.000  = 5 % Bruttorendite

Jahresnettokaltmiete: 12.000 Euro (12 x 1.000 Euro)
Immobilienkaufpreis: 240.000 Euro


 

Rechenbeispiel: Netto-Rendite Mietwohnung berechnen

(Jahresnettokaltmiete – Kosten) x 100 / (Immobilienkaufpreis + Nebenkosten) = Nettorendite in Prozent

(12.000 Euro – 1.000 Euro) x 100 / (240.000  Euro + 20.000 Euro) = 4,2 % Nettorendite

Jahresnettokaltmiete: 12.000 Euro – 600 Euro Verwaltung – 400 Euro Instandhaltung = 11.000 Reinertrag
Immobilienkaufpreis: 240.000 Euro + 20.000 Euro Nebenkaufkosten = 260.000 Euro


Rechenbeispiel: Eigenkapitalrendite Mietwohnung berechnen

Jährlicher Mietertrag: 12.000 Euro
Jährliche Zinszahlungen: 2.000 Euro
Kaufpreis: 260.000 Euro
Eingesetztes Eigen-Kapital: 50.000 Euro (210.000 Euro vom Kaufpreis sind finanziert)

Eigenkapitalrendite: 20 %

Erläuterung: Die Eigenkapitalrendite ist die Verzinsung des eingesetzten Kapitals. 20 % Eigenkapitalrendite für eine solide Immobilie sind eine enorme Verzinsung. So eine hohe Rendite kann man selbst mit eine spekulativen Aktien-Anlage kaum dauerhaft erreichen.

Persönlicher Rendite-Immobilie-Check

Nach oben zu: -> Renditerechner Immobilien Vermietung

Häufig gesucht: „Rendite einer Immobilie berechnen Formel„, „Rendite Mietwohnung berechnen„,
Rendite Gewerbeimmobilien berechnen„, „renditerechner immobilien„,