Skip to main content

Scalable Capital Logo

Robo Advisor Test Scalable Capital


Sie suchen eine sichere Geldanlage, um langfristig ein Vermögen aufzubauen?

Viele Sparer und Anleger suchen verzweifelt nach einer Geldanlage, die eine gute Rendite bringt, aber auch relativ sicher ist. Denn keiner will bei einem plötzlichen Börsencrash 30, 40 oder 50 % des gesparten Vermögens verlieren.

100 % sichere Anlagen wie Sparbuch, Tagesgeld oder Festgeld bringen kaum Zinsen!
Aktien-Anlagen bringen zwar aktuell hohe Renditen, können aber auch zu hohen Verlusten führen!

Eines ist klar, eine absolute Sicherheit gibt es nicht. Aber es gibt clevere Anlage-Strategien, die mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit helfen, langfristig ein Vermögen anzusparen.

 

Übersicht: Scalable Capital Test & Erfahrungen

Der Robo Advisor „Scalable Capital“ ist eine kostengünstige Online Vermögensverwaltung für jedermann. Der Anbieter Scalable Capital bietet auch Kleinanlegern und Sparern die Möglichkeit, ihr Geld automatisch weltweit verwalten zu lassen.

Anlegern bietet die Scalable Capital Vermögensverwaltung 23 verschiedene Risikokategorien, damit jeder Anleger genau die Anlagemöglichkeit aussuchen kann, die seiner Risikoneigung entspricht.

Gegenüber anderen digitalen Vermögensverwaltungen zeichnet sich die Scalable Capital Vermögensverwaltung dadurch aus, dass durch einen aktiven Risikoschutz (Value-at-Risk) zu 95 % sichergestellt werden soll, dass die gewählte Risikoklasse nie mehr Verlust macht wie vereinbart. Wählt man z. B. die Anlage-Variante mit VaR (Value-at-Risk) 3 Prozent, sollte der Verlust nie höher sein wie 3 %, selbst wenn sich die Weltwirtschaft mal schlecht entwickelt.

Da sich die Welt und die Kapitalmärkte ständig ändern, schichtet das Scalable Capital Team das Vermögen bei Marktänderungen so um, dass die persönlich gewählte Risikostufe immer gleich bleibt.
Scalable Capital investiert weltweit zahlreiche Firmenwerte und Anleihen in Form von kostengünstigen Index-Fonds (ETFs), um Einzelrisiken auszuschließen.

Ab 10.000 Euro Mindestanlage kann man bereits sein Vermögen jahrelang verwalten lassen.

Sparpläne sind bereits ab 50 Euro pro Monat möglich.
Die Kosten für alle Leistungen der Scalable Capital Vermögensverwaltung liegen bei 0,75 %. Und die Kosten für das Kaufen und Verkaufen der ETFS betragen 0,16 %. Sodass alle Kosten ca. 1 % pro Jahr betragen. Eine Geldanlage von 10.000 Euro kostet also nur etwa 100 Euro pro Jahr.

Gibt es eine sichere Geldanlage, die trotzdem gute Renditen bringt?

Ja, die gibt es! Der Robo Advisor Scalable Capital hat ein Konzept entwickelt, das das Beste auf beiden Welten vereint:
Einerseits beachtliche Renditen und auf der anderen Seite ein Sicherheitskonzept, das vor hohen Verlusten schützen soll.

Wie Scalable Capital Ihr Geld mit einem Sicherheitspolster renditestark anlegt …

Scalable Capital ist ein Robo Advisor – also eine Vermögensverwaltung, bei der Sparer und Kleinanleger die Anlagegelder sehr kostengünstig in eine von 23 Risikoklassen investieren können.

Alle Anlegergelder werden von der Vermögensverwaltung weltweit in verschiedene Anlageklassen und Regionen anlegt. Allein dadurch wird schon eine viel bessere Sicherheit erzielt, als bei einer Geldanlage in einzelne Wertpapiere weniger Länder.

Darüber hinaus hat Scalable Capital ein automatisches Früherkennungssystem entwickelt, das negative Entwicklungen an den Weltbörsen frühzeitig erkennen soll und anschließend das angelegte Vermögen so in sicherere Anlagen umschichtet. Dadurch sollen Verluste möglichst zu 95 % auf ein festgesetztes Maß begrenzt werden.

Sie möchten eine sichere Geldanlage mit hohen Zinsen?

Aktuell und die nächsten Jahre wird es wohl kaum Zinsen geben. Aber ohne Zinsen schrumpft das Vermögen statt zu wachsen – wird also weniger Wert. Wer sein Geld dagegen langfristig mit einer guten Rendite anlegt, profitiert nicht nur von der Rendite, sondern auch vom Zinseszins. So verdoppeln sich 20.000 Euro bei 7 % Zins in nur 10 Jahren auf über 40.000 Euro.

Scalable Capital Test der Performance-Entwicklung im letzten Jahr 2019

Viele Robo Advisors versprechen Sparern und Anlegern das Blaue vom Himmel. Deshalb haben wir mal recherchiert, um bei unserem Scalable Test die Rendite-Entwicklung im letzten Jahr zu dokumentieren.
Geldanlegen zum Start


Scalable Capital Performance Test-Ergebnis

Alle Risikoklassen haben bei der digitalen Vermögensverwaltung Scalable im letzten Jahr ordentliche Renditen für die Kunden erwirtschaftet.

Scalable Capital Rendite 2019

  • Bei den wachstumsorientierten Anlagestrategien (VaR 20 % – VaR 25 %) profitierten die Kunden von einer Rendite von 14,4 bis 14,7 Prozent.
  • Bei den ausgeglichenen Anlagestrategien (VaR 10 % bis VaR 19 %) profitierten die Kunden von einer Rendite von 12,8 bis 14,6
  • Bei den sicherheitsorientierten Anlagestrategien (VaR 3 % bis VaR 9 %) profitierten die Kunden von einer Rendite von immerhin 3,5 bis 12,3 Prozent.

Diese beachtlichen Renditen konnten trotz der viele Krisen und Unsicherheit wie dem Handelsstreit China/USA, dem Brexit, dem Nahost-Konflikt und weiteren Ereignissen erzielt werden.

Geldanlegen zum Start

 

Scalable Geldanlage gleich ausprobieren

 

Scalable Capital Test Vergleich zu Mischfonds

Anleger möchten möglichst kein Geld verlieren, aber trotzdem eine gute Rendite. Deshalb ist es wichtiger, dass das Verlustrisiko begrenzt und abgemildert wird, statt in einem Jahr maximal-Rendite zu erwirtschaften und anschließend größere Verluste zu erleiden.

Deshalb ist das hervorragende Ergebnis der Online Vermögensverwaltung Scalable besonders beachtenswert. Durch das sicherheitsorientierte Anlagekonzept von Scalable Capital konnten nicht nur ansehnliche Renditen werden, sondern auch die berechtigte Angst vor Verlusten reduziert werden.

Selbst die renditestärkste Anlage-Strategie (VaR 25 %) verzeichnete 2019 ein Maximal-Verlustrisiko von nur etwa 3 Prozent.


Scalable Capital Rendite 2019 Quelle: Scalable Capital


Wie die Grafik zeigt, haben die Vergleichs-Mischfonds-Indizes von Morningstar weniger gut abgeschnitten als die Mehrzahl der Scalable Portfolios.

Scalable Capital Test-Vergleich der Anlage-Kategorien:

  • Die Mehrzahl der niedrigen Risiko-Kategorien (VaR 3 % – VaR 9 %) haben eine höhere oder ähnliche Rendite wie der defensive Vergleichsindex erzielt.
  • Die ausgewogenen Risiko-Kategorien (VaR 10 % – VaR 19 %) haben eine höhere Rendite wie der ausgewogene Vergleichsindex erzielt.
  • Die hohen Rendite-Kategorien (VaR 20 % bis VaR 25 %) haben eine etwas geringere Rendite wie der ausgewogene Vergleichsindex erzielt – aber immerhin noch knapp 15 %!

Mehr Rendite bei weniger Risiko

Die Grafik zeigt auch, dass die den renditestarken Anlage-Strategien beim Robo Advisor Scalable geringere Rückschläge hatten als der Vergleichsindex.

Für Anleger und Sparer heißt das: Durch die besondere Sicherheitsstrategie kann man bei Scalable Capital sein Anlage-Risiko reduzieren und trotzdem ein Vermögen ansparen. Das gilt insbesondere auf lange Sicht. Denn die Vergangenheit hat gezeigt, dass sich die Weltwirtschaft trotz aller Berg- und Talfahrten immer weiterentwickelt hat.

Wer also aufgrund von düsteren Vorhersagen nichts macht, kann zusehen, wie das Vermögen schmilzt.
Wer dagegen bei Scalable Capital sein Vermögen automatisch verwalten lässt, profitiert von dem eingebauten Sicherheitsmechanismus und guten Renditen.

Scalable Capital Anleger haben die freie Auswahl

Ältere Anleger und Personen mit hohem Sicherheitsbedürfnis können eine niedrige Risikoklasse wählen, um sich noch besser vor evtl. Verlusten zu schützen.

Jüngere Anleger, die Ihr Geld über 15 bis 35 Jahre anlegen, können auch eine renditestärkere Stufe auswählen, da sich eine höhere Rendite langfristig – trotz evtl. Zwischentiefs – in aller Regel ordentlich auszahlt.

Geldanlegen zum Start


In Kürze: Wie funktioniert Scalable Capital!

Scalable Capital bietet auch Sparern und Kleinanlegern die Möglichkeit, ihr Geld langfristig gut anzulegen, ohne dass sie sich darum kümmern müssen oder spezielle Finanzkenntnisse haben müssen.

  1. Auf der Website scalable.captital muss man lediglich eine E-Mail-Adresse angeben und einige Fragen zu der gewünschten Geldanlage beantworten.
  2. Dann kann man sich seine persönliche Risikostufe auswählen und den gewünschten Anlagebetrag auswählen.
  3. Die Mindestanlage beträgt 10.000 Euro.
  4. Hat man alles ausgefüllt, muss man sich nur noch identifizieren:
    Entweder per Videoanmeldung mit dem Handy oder man gibt entsprechende Formulare bei der Post ab.
  5. Scalable eröffnet dann ein Konto bei der renommierten Baader Bank AG, damit das Geld durch die Einlagensicherung bis 100.000 Euro geschützt ist.
  6. Später kann man dann online am Computer verfolgen wie sich die ROBO Advisor Geldanlage entwickelt.
  7. Man kann online die Anlagesumme erhöhen, reduzieren oder eine monatliche Sparrate einrichten.
    Scalable Capital kümmert sich dann jahrelang automatisch um die Geldanlage, sodass sich das Vermögen ordentlich vermehren kann.

 

Kostenlos Scalable Capital ausprobieren …

Scalable Capital Test 2020

Das Jahr 2020 ist stark durch die Corona-Krise geprägt, was an keinem Robo Advisor spurlos vorbeigegangen ist. Im Gegensatz zu vielen Aktien und einigen ETFs hat sich die Bewertung der Scalable Capital Depot Portfolios in den letzten Monaten wacker geschlagen.

Einer der Gründe ist die weltweite Anlage in zahlreiche, breit streuende ETFs, in Staatsanleihen, Unternehmensanleihen und Immobilien. Durch ständige Umschichtungen im Rahmen eines algorithmusgesteuerten Re-Balancing konnte Scalable unmittelbar auf Risiken reagieren und so größere Verluste vermeiden.

Dem Sicherheitsbedürfnis vieler Anleger kommt der Robo Advisor Scalable außerdem durch die große Bandbreite von 23 verschiedenen Anlagestrategien entgegen. Positiv sind auch die günstigen Kosten von weniger als 1 Prozent auf das Anlagevolumen.

Wer als Kunden ein Vermögen ansparen will, ohne sich darum zu kümmern, sollte kurzfristigen Einbußen aussitzen und sich langfristig auf eine gute Gewinnentwicklung freuen.

Scalable Capital Test Erfahrung in der Corona-Krise 2020

Da mich die Anlagestrategie mit dem einzigartigen Risikomanagement von Scalable Capital überzeugt, habe ich im September 2017 einen „Echtgeld-Test“ durchgeführt.
Insgesamt habe ich 20.000 Euro für die Anlagevariante „24 % VaR“ (= hoher Anteil an Aktien-ETFs) eingezahlt.
Bis zum 18. Februar 2020 hat sich das angelegte Geld auf 22.764 Euro ausgezeichnet vermehrt – also eine Rendite von knapp 20 % erzielt, was ganz ordentlich ist.
Am 23. März 2020 ist der Wert der Anlage durch die Corona-Krise auf ca. 16 % ins Minus gerutscht. Am 9. Dezember war dann der Wert des Portfolios wieder mit ca. 1 % im Plus.

Scalable Test Renditechart 2020

Ergebnis des Scalable Capital Tests in der Corona-Zeit 2020

Meine Scalable Test Geldanlage zeigt, dass das angelegte Geld in guten Zeiten hervorragende Renditen erwirtschaftet. In Krisenzeiten kann es dagegen kräftige Rückschläge geben. Allerdings erholte sich meine Geldanlage beim Scalable Test – selbst mit einem hohe Anteil an Aktien-ETFs – wieder relativ schnell.
Ich hätte mir natürlich einen etwas geringeren Rückschlag gewünscht. Allerdings schützt eine gemanagte Geldanlage sicherlich besser vor individuellen Fehlentscheidungen in Krisen (wie der Corona-Krise). Da eine Geldanlage bei einem Robo Advisor ja grundsätzlich langfristig ausgelegt sein sollte, werde ich weiter bei meinem „Scalable Capital Test“ beobachten, wie sich meine Geldanlage auszahlt.

 

Weitere Informationen zu den Scalable Capital Erfahrungen

Welche Anlagestrategie verfolgt der Anbieter? Was ist das Besondere an dem Risikomanagement dieses Robo Advisors? Sind Anleihen ETFs im Portfolio enthalten? Wie hoch sind die Gebühren und Kosten? Gibt es einen guten Service von Scalable Capital?
Beträgt die Mindestanlage 10.000 Euro? Gibt es einen Sparplan ab 50 Euro? Wie funktioniert die Eröffnung des Depots bei der Baader Bank AG?

Hier finden Sie Antworten auf diese und weitere Fragen zu den Scalable Capital Erfahrungen

 

Scalable Geldanlage gleich ausprobieren