Skip to main content

Scalable Broker Test

Aktien, ETFs mit dem Handy beim Scalable Broker traden

Das Wichtigste zur Geldanlage beim Online Wertpapierdepot von Scalable Broker

Kurzübersicht

  1. Scalable Capital ist ein seriöses, deutsches Finanzunternehmen, bei dem man kostenlos online ein Wertpapierdepot eröffnen kann.
  2. Das kostenlose Wertpapierdepot erlaubt es Anlegern und Sparern sehr einfach und kostengünstig Aktien, Investmentfonds, die beliebten ETFS (Index-Fonds) und andere Wertpapiere für nur 99 Cent zu kaufen und zu verkaufen.
  3. Für monatlich 2,99 Euro können Anleger sogar kostenlos (für 0 Euro) ETFs, Aktien und Fonds pro Trade (= Kauf/Verkauf) handeln.
  4. Sparer können beim Scalable Onlinebroker ETF-Sparpläne kostenlos ausführen lassen.
  5. Scalable ist sehr sicher, weil das Geld auf dem Verrechnungskonto bis 100.000 Euro geschützt ist.
  6. Das in Aktien, ETFs und Fonds angelegte Geld ist als Sondervermögen sicher, selbst wenn Scalable Capital pleitegehen würde.
  7. Die Depot-Eröffnung ist einfach online möglich. Link: Scalable Broker
  8. Man kann bei dem Smartbroker bzw. Gartisbroker Scalable Capital ganz kinderleicht und bequem auf dem Handy oder am Computer ETFs, Aktien und Fonds mit einem Klick kaufen und verkaufen – auch unterwegs.
  9. Das Online-Wertpapierdepot ist sehr übersichtlich, sodass sich auch ungeübte Sparer und Anleger schnell zurechtfinden.
  10. Man kann jederzeit auf dem Handy oder PC die aktuelle Entwicklung des Wertpapierdepots nachverfolgen

Jetzt Depot eröffnen

Für wen eignet sich der Scalable Capital Broker?

Der Scalable Broker gehört zu den modernen Onlinebrokern, Smartbrokern und Gratisbrokern, bei denen man sehr einfach und kostengünstig online sein Geld in Wertpapiere anlegen kann.

Durch die geringen Handelsplatzgebühren und Ordergebühren können Anleger auch mit kleinen Summen Aktien, ETFs und Derivate an der Börse kaufen und verkaufen.
Ebenfalls ist es möglich, umsonst oder zu minimalen Kosten Sparpläne anzulegen. Gerade jüngere Leute können so mit geringen Sparraten (ab 1 €) langfristig ein ordentliches Vermögen ansparen.

Der Scalable Broker ist ideal für junge Leute und moderne Anleger, die die Vorteile der Geldanlage per Smartphone oder PC zu schätzen wissen und möglichst günstig Fonds, Aktien ETFs, Optionsscheine, Derivate oder sogar Kryptowährungen kaufen möchten.

Was kostet der Scalable Broker?

Bei einigen herkömmlichen Banken können für jeden Trade (Kauf/Verkauf) schon mal 1 % vom Kurswert plus einer Gebühr von 20,00 Euro anfallen. Bei einem Ordervolumen von 1.000 Euro wären das 30 Euro pro Trade. Je nach Bank und Wertpapier können so bis zu 60 € bei jedem Kauf/Verkauf anfallen.

Beim Scalable Broker ist das wesentlich günstiger!

Es gibt beim Scalable Capital Onlinebroker 3 verschiedene Bezahlmodelle

1. Free Broker

  • Bei der Kostenvariante „Free Broker“ zahlt man keine Kontoführungsgebühren.
  • Das Kaufen oder verkaufen von Aktien an der Gettex Börse kostet nur 0,99 Euro pro Trade.
  • Der Kauf von über 600 Prime ETFs kostet keine Ordergebühr
  • ETF- und Aktien-Sparpläne sind ebenfalls gebührenfrei

2. Prime Broker Trading Flatrate

  • Hier zahlt man jährlich 35,88 Euro (2,99 €/Monat) und zahlt dafür 0,00 Euro Gebühren.
  • Für den Aktien-Kauf fallen ab einem Wert von 250 € keine Ordergebühren an
  • Für den ETF-Kauf fallen ab einem Wert von 250 € keine Ordergebühren an
  • Für den ETF-Kauf fallen ab einem Wert von 250 € keine Ordergebühren an
  • Sparplan-Gebühren: 0,00 Euro
  • Krypto-Gebühren ab 250 €: 0,00 Euro

3. Prime Broker Flex Trading Flatrate

  • Hier zahlt jeden Monat 4,99 €/Monat (pro Jahr 59,88 Euro) und ist dafür flexibel. Hier fallen ebenfalls 0,00 Euro Gebühren an.
  • Für den Aktien-Kauf fallen ab einem Wert von 250 € keine Ordergebühren an
  • Für den ETF-Kauf fallen ab einem Wert von 250 € keine Ordergebühren an
  • Für den ETF-Kauf fallen ab einem Wert von 250 € keine Ordergebühren an
  • Sparplan-Gebühren: 0,00 Euro
  • Krypto-Gebühren ab 250 €: 0,00 Euro

Alle Transaktionen werden kostenlos oder kostengünstig über die Gettex Börse München abgewickelt. Wer will, kann auch Wertpapiere über die XETRA-Börse zu günstigen Konditionen traden: Mindestgebühr 5,49 Euro oder 3,99 Euro + 0,1 % von Kaufwert.

Gratisbroker mit Kosten Flatrate

Lange Handelszeiten bis 22.00 Uhr

Über den Online- und Gratisbroker Scalable kann man montags bis freitags zwischen 8 Uhr und 22 Uhr Aktien und ETFs kaufen und verkaufen. Bei der XETRA-Börse kann man Montag bis Freitag, von 9 Uhr bis 17:30 Uhr Aktien und ETFs kaufen.

Wie gut ist Scalable Broker?

Scalable Capital ist ein großer deutscher Anbieter von Finanzdienstleistungen.
Bereits seit 2014 bietet die Scalable Capital Vermögensverwaltung GmbH ihre Services an. Neben dem Angebot als Gartisbroker und Smartbroker verwaltet Scalable Capital als Robo-Advisor Vermögen im Wert von über 4 Milliarden Euro. Scalable bezeichnet sich selbst als „führende ETF-Vermögensverwaltung“.

Insgesamt gibt es viele positive Bewertungen Testberichte des Gartisbrokers Scalable Capital. Im Bereich Robo-Advisor ist Scalable Capital sogar ein angesehener Marktführer in Deutschland, der mehrfach ausgezeichnet ist.

Ich habe persönlich ein Wertpapierdepot beim Smartbroker Scalable und hatte noch nie Schwierigkeiten. Es klappt alles prima. Das Kaufen und Verkaufen von Aktien und ETFs klappt einwandfrei. Lediglich die Überweisungsdauer vom normalen Bankkonto zum Scalable Verrechnungskonto dauert ca. 2 bis 3 Tage, was ich zu lang finde.

Ist Scalable Capital ein „GRATISBROKER“?

Für die neuen Onlinebroker existieren Bezeichnungen wir FREE Broker, Smart Broker, NEO Broker, Gratisbroker, Flatrate-Broker, Trading Broker oder S-Broker. Gemeinsam haben die neuen Onlinebroker, dass man bei diesem Broker sehr einfach online Wertpapiere zu günstigen Konditionen kaufen und in einem Wertpapierdepot verwalten lassen kann.
Zu den besten Brokern zählen neben Scalable Capital, auch Trade Republic, Etoro, Smartbroker, Flatex oder Zero.

Wie handelt man Wertpapiere über den Broker von Scalable Capital?

Ich nutze persönlich den Scalable Broker für das Handeln von Wertpapieren wie Aktien und ETFs. Man muss zu Anfang von seinem normalen Bankkonto mindestens 250 Euro auf das Verrechnungskonto beim Scalable Broker einzahlen. Anschließend kann man über das Suchfeld nach Aktien und ETFs suchen. Dann klickt man auf „Kaufen“ und kann dann den Zielbetrag oder die gewünschte Stückzahl eingeben. Dann kann man noch ein Kauflimit eingeben (Maximaler Kaufbetrag) und mit einem Klick auf „Kaufen (kostenpflichtig)“ die gewünschte Anzahl an Aktien oder ETFs kaufen.

Eine ausgezeichnete Sache ist der „Preisalarm“ bei dem Gratisbroker Scalable. Will man ein Wertpapier zu einem bestimmten Preis kaufen oder verkaufen, kann man das einrichten und wird dann per Nachricht informiert.
Ein ebenfalls sinnvolles Feature ist die Watchlist, in der man Wertpapiere zur Beobachtung speichern kann.

Ist der Scalable Broker sicher?

Das Wertpapierdepot mit den Wertpapieren und das Verrechnungskonto werden von der renommierten Baader Bank geführt. Da die Baader-Bank Mitglied im Einlagensicherungsfonds ist, ist das Geld auf dem Verrechnungskonto bis 100.000 Euro geschützt. Zusätzlich gibt es eine freiwillige Absicherung bis 750.000 Euro.

In Aktien, Fonds oder ETFs investierte Geld ist ein Sondervermögen, das im Falle einer Insolvenz 100 Prozent geschützt ist.

Wie kann man beim Scalable Broker ein Depot eröffnen?

Beim Scalable Broker kann man in nur 10 Minuten ein Wertpapierkonto eröffnen.

  1. Diesen Link folgen auf die Website von Scalable Broker
  2. Auf den Button „Depot eröffnen“ klicken
  3. E-Mail-Adresse eintragen
  4. E-Mail-Adresse bestätigen
  5. Gewünschtes Wertpapierdepot auswählen:
    – Kostenloses Free Broker Depot mit 0,99 Euro Gebühr pro Trade
    – Prime Broker Depot für 35,88 Euro pro Jahr und 0 Euro pro Trade
    – Prime Broker Depot Flex für 4,99 Euro pro Monat und 0 Euro pro Trade
  6. Notwendige, persönliche Daten angeben
  7. Ersteinzahlungsbetrag festlegen
  8. Personalausweis per Video-Ident, Postident identifizieren lassen
  9. Fertig!

Jetzt das Scalable Capital Wertpapierdepot eröffnen
Jetzt Depot eröffnen

 


Einzelne Vorteile des Scalable Brokers im Überblick

  • Aktien, ETFs im Sparplan: ab 1 € Sparrate
  • Odergebühren PRIME-ETFs ab 250 € = 0,00 Euro
  • Prime Broker Handelskosten Aktien, ETFs, Fonds, Derivate ab 250 €: 0,00 Euro
  • Handelskosten Aktien, ETFs, Fonds, Derivate unter 250 €: 0,99 Euro
  • Das Scalable Wertpapierkonto kann jederzeit gekündigt werden
  • Persönlicher Kunden-Service per Mail, Chat oder Telefon
  • Lange Handelszeiten: Montag bis Freitag von 8 bis 22 Uhr
  • Order aufgeben: Mo.–Fr., rund um die Uhr
  • Handeln im Web, auf MAC und über Android
  • Regulierter Börsenhandel
  • Anzeige von Realtime-Kursen aller Wertpapiere
  • Market, Limit und Stop Orders möglich
  • Steuerbescheinigung wird erstellt
  • Sparpläne ab 1 Euro in Kryptowährung: 0,00 Euro
  • Depot-Gebühren der Baader Bank: 0,00 Euro
  • Ausgabeaufschläge auf Fonds: 0,00 Euro


Sie möchten Ihr Geld automatisch verwalten lassen?

Bei der Online-Vermögensverwaltung von Scalable Capital können Sie mit Einmal-Beträgen oder monatlichen Sparraten Ihr Geld dauerhaft von den Scalable Finanz-Profis verwalten lassen. Vorteil: Sie müssen sich jahrelang um nichts kümmern.

Mehr Informationen zu den Erfahrungen mit dem Scalable Capital Robo-Advisor

Direkt zur Online-Vermögensverwaltung von des Scalable Capital Robo-Advisors

Trade Republic versus Scalable Broker

Die Broker Scalable Capital und Trade Republic sind beides moderne Online-Broker. Bei beiden Brokern kann man gut Geld anlegen und sehr preisgünstig Aktien, Index-Fonds und andere Wertpapiere handeln.

Es gibt keine Negativzinsen und die Ordergebühren fallen kaum ins Gewicht. Es gibt kostenlose Sparpläne. Das Online-Kaufen von Wertpapieren geht bei beiden NEO-Brokern sehr einfach.