Skip to main content

Einfach per Handy Wertpapiere provisionsfrei mit einem Klick kaufen und verkaufen!

Traden per Handy beim Online-Broker Trade Republic

Sie möchten Geld anlegen bei Trade Republic? Kinderleicht Wertpapiere kaufen per Handy-App von Trade Republic (Gleich ausprobieren)

Trade Republic Depot eröffnen:
1. Website aufrufen: https://trade-republic.de
2. Auf den Button „Jetzt Depot eröffnen“ klicken

Trade Republic Depoteröffnung


Trade Republic Wertpapierdepot in 5 Minuten eröffnen

Der moderne, deutsche Online-Broker Trade Republic macht die Geldanlage kinderleicht.

Bei Trade Republic funktioniert alles spielend einfach: Die Eröffnung eines Anlagekontos dauert keine 10 Minuten (Anleitung). Das Kaufen und Verkaufen von Wertpapieren aller Art wie Aktien, Investmentfonds, Bitcoins, Optionsscheinen oder die beliebten ETF Index Fonds ist mit wenigen Klicks auf dem Handy erledigt.

Das Wertpapierdepot ist kostenfrei. Und die Kaufgebühren pro Trade betragen gnadenlos günstige 1 Euro! Man kann selbst kleinste Stückzahlen an Wertpapieren schnell – mit wenigen Klicks – verkaufen oder kaufen.

Sparer können kostenfrei Aktiensparpläne oder die beliebten ETF-Sparpläne schon ab einer Sparrate von 10 € bis 5.000 € monatlich anlegen.

Das für den Wertpapierkauf notwendige Geld kann man auf dem kostenfreien Trade Republic Verrechnungskonto parken. Oder blitzschnell von seiner Hausbank kostenfrei auf das Trade Republic Verrechnungskonto überweisen. Zur Übersicht der Trade Republic Kosten …

Wer ist Trade Republic?

Die Trade Republic Bank ist ein deutscher Online-Broker mit ca. 400 Mitarbeitern, der es modernen Menschen einfach macht, über eine Mobile Handy-App börsennotierte Wertpapiere für nur 1 € zu sehr günstig handeln.

So günstig ist ein Anlagekonto und der Wertpapierhandel bei der Trade Republik Bank

  • Wertpapier Depotführung: kostenfrei ✔
  • Führen des Verrechnungskontos: kostenfrei ✔
  • Überweisungen auf das Referenzkonto: kostenfrei ✔
  • Oderprovision: kostenfrei ✔
  • Ordergebühren je Handelsgeschäft nur: 1 Euro ✔
  • Depot- und Kontoauszug: kostenfrei ✔
  • Depotübertragung von einer anderen Bank: kostenfrei ✔
    (Alle Kosten und Leistungen)

2 große Vorteile von Trade Republic

  1. Geringe Wertpapier-Ordergebühren von nur 1 € pro Auftrag
  2. Spielend einfach auf dem Handy Wertpapiere kaufen oder verkaufen

Geringe Ordergebühren machen sich bezahlt

Während beim Wertpapier-Kauf bei der Hausbank, einer Sparkasse oder Direktbank oft 10 bis 60 Euro pro Trade fällig werden, kostet bei Trade Republic jede Order lediglich1 Euro.

Die moderne Art der Geldanlage: einfach, sicher, schnell und günstig

Bisher war es umständlich und oft teuer bei traditionellen Hausbanken sein Geld für sich arbeiten zu lassen. Bei dem Online-Broker Trade Republic ist das ganz anders. Das Anlagekonto ist in wenigen Minuten eröffnet. Anschließende kann man mit wenigen Klicks beliebig viele Wertpapiere kaufen, verkaufen, wieder kaufen, wieder verkaufen. Alles nur für eine Euro pro Trade!
Oder man richtet sich eine Sparplan ein und zahlt jeden Monat eine beliebige Summe von 10 bis 5000 Euro auf ein und legt das Gesparte in über 1.500 ETFs – natürlich kostenfrei!
(alle ETF-Sparpläne)

Mit Trade Republic supergünstig ETFs kaufen

Mit weltweit anlegende MSCI World Index Fonds kann man sein Geld sehr kostengünstig auf der ganzen Welt verstreut investieren und so regionale Risiken minimieren. Beim Onlinebroker Trade Republic haben Sparer und Kleinanleger die Auswahl unter mehr als 1.000 ETFs von so bekannten Anbietern wie iShares, Xtrackers, Lyxor oder Amundi.

Odergebühren-Beispiele

• Beim Kauf von ETFS mit einem Ordervolumen von 500 Euro fällt nur eine Fremdgebühr von 1 € an.
• Beim Kauf von ETFS mit einem Ordervolumen von 10.00 Euro fällt ebenfalls nur eine Fremdgebühr von 1 € an.

Noch ein Vorteil: Man kann kostenfrei Kauflimits setzen und Kauflimits ändern oder stornieren.

Wer ein Handy hat und über 18 Jahre ist, kann bei Trade Republic kinderleicht ein kostenloses Depot eröffnen. … in weniger als 10 Minuten das Depot auf der eröffnen.

Kostenfrei ein Depot eröffnen

Häufige Fragen zur Geldanlage beim Onlinebroker Trade Republic


Trade Republic ist eine Deutsche Bank, unterliegt also den strengen deutschen Bankgesetzen und wird von der Bafin beaufsichtigt.
Bis zu 100.000 Euro auf dem Verrechnungskonto sind also abgesichert. Und das in Aktien , Fonds oder ETFs angelegte Geld ist als Sondervermögen vor Pleiten gesetzlich geschützt.

Alle Wertpapierkäufe, Wertpapierverkäufe und andere Transaktionen können bei Trade Republic ausschließlich per Handy-APP ausgeführt werden. Eine Nutzung per PC ist nicht möglich.
Deshalb eignet sich ein Wertpapierdepot bei diesem Onlinebroker insbesondere für junge Leute, die es gewohnt sich, ihre Angelegenheiten per Handy mobil zu regeln.

Ein Wertpapierdepot beim Onlinebroker Trade Republic kann man nur mit einem Smartphone eröffnen. Man muss seinen Wohnsitz in Deutschland haben, in Deutschland steuerpflichtig sein und mindestens 18 Jahre alt sein.
Dann braucht man eine Mobilfunknummer und ein SEPA-Konto bei einer Bank für Überweisungen.

Einzahlungen kann man blitzschnell per Mobile Wallet, Apple Pay, Google Pay oder Visa-/Mastercard vornehmen. Normale Überweisungen vom Konto dauern dagegen 3 bis 4 Tage.


Im Gegensatz zu traditionellen Banken arbeitet Trade Republic Dank modernster Software sehr effizient und kostensparend. Zusätzlich erhält Trade Republic von seinen Wertpapier-Handelspartnern Vergütungen für die Zusammenarbeit bei Transaktionen.
Dadurch kann Trade Republic seinen Kunden hohe Ordergebühren ersparen, die bei traditionellen Banken oft zu 20 Euro pro Order betragen können. Kunden des Onlinebrokers bezahlen pro Handelsgeschäft nur Fremdkosten in Höhe von 1 Euro für die Abwicklung.

Alle Gelder auf dem Verrechnungskonto sind bis 100.000 Euro gesetzlich abgesichert.
Das Geld auf dem Verrechnungskonto wird auf einem Treuhandsammelkonto bei der seriösen Solarisbank AG verwahrt. Die Solarisbank AG wird von der Bafin und der Deutschen Bundesbank kontrolliert.
Alle ETFs und andere Wertpapiere sind als Sondervermögen Eigentum des Anlegers und damit geschützt.

Ja – Trade Republic ist eine deutsche Wertpapierhandelsbank, die von der Bafin und der Deutschen Bundesbank beaufsichtigt wird, damit Anleger ruhigen Gewissens Geld investieren können.

Bei Trade Republic kann man ETFs von 8.00 Uhr bis 22.00 Uhr handeln. Aktien sogar von 7.30 bis 23 Uhr.
Der Onlinebroker bietet den Handel von ca. 1.500 ETFs, 7.300 Aktien und ca. 300.000 Hebelprodukte an, die über die Börse LS Exchange, HSBC und Société Générale gehandelt werden können.

Trade Republic verlangt keine Gebühren für das Depot. Für den Verkauf und Kauf von EFTs oder Aktien fällt lediglich eine Ordergebühr von je 1 € an. Egal, wie viele Wertpapiere man kauft oder verkauft, es fällt lediglich eine Ordergebühr von 1 € an, selbst wenn man ETFs für 20.000 oder 30.000 Euro an der Börse kauft.
Bei den herkömmlichen Banken oder Brokern können schon mal pro Trade 100 Euro oder mehr an Odergebühren anfallen!
Durch die günstigen Gebühren bei Trade Republic kann man so oft man will, selbst kleinere Positionen an ETFs ankaufen, abstoßen oder zukaufen – kostet jeweils nur einen Euro. Hier geht es zur Trade Republic Kostenübersicht!

Bei Trade Republic muss man lediglich eine Gebühr (Fremdkostenpauschale) von 1 € pro Kauf und Verkauf von Wertpapieren bezahlen. Für das Verrechnungskonto und das Depot werden keine Kosten berechnet. Das ist sagenhaft günstig im Vergleich zu herkömmlichen Banken und anderen Brokern.

Der Online-Broker Trade Republic erhebt keine Negativ-Zinsen. Einige herkömmliche Banken verlangen aktuell Negativ-Zinsen von bis zu 0,5 Prozent – was bei 100.000 Euro beachtliche 500 Euro im Jahr ausmacht.

Bei dem verbraucherfreundlichen Neo-Broker gibt es weder eine Mindestanlagesumme noch Mindesteinzahlungen. Das ermöglicht es auch Kleinsparern – mit kleinen Anlagesummen – langfristig ein Vermögen auszubauen.

Bei Trade Republic haben Anleger die Auswahl unter Tausenden von ETFs und Aktien sowie unter mehr als 40.000 Derivaten/Optionsscheinen. Bei dem Handy-Broker können über 1.500 der beliebtesten ETFs von Anbietern wie Xtrackers, DWS, Lyxor, Amundi und iShares für je nur einen Euro geordert werden.

Ob Aktiensparplan oder ETF-Sparplan – beim günstigen Onlinebroker Trade Republic kann man völlig provisionsfrei regelmäßig einen bestimmten Betrag in Aktien oder ETFs sparen.
Das ist ideal, um mit kleinen, monatlichen Sparraten für Kinder, die nächste Anschaffung oder die Zusatzrente ein hübsches Vermögen anzusparen.

Wertpapier auswählen (z. B. MSCI World ETF), die Orderart „Sparplan“ wählen, Abbuchungsdatum festlegen, Abbuchungsintervall festlegen, Dauerauftrag an Trade Republic einrichten, damit die Sparbeiträge rechtzeitig eingezahlt werden.
Über 1.500 ETFs und ca. 2.500 Aktien können so bespart werden.

Bei Trade Republic fallen kaum Kosten oder Gebühren an. Das Wertpapierdepot ist kostenfrei. Es gibt keine Negativzinsen. Auch alle Sparpläne sind kostenfrei. Das ist sehr praktisch. So kann man zahlreiche ETF-Sparpläne mit geringen Sparraten anlegen und anschließend beliebig gebührenfrei ändern. Für den Handel mit Wertpapieren zahlt man lediglich eine Gebühr von nur 1 Euro. Auch das ist genial günstig. Selbst wenn man Wertpapiere für 10.000 Euro kauft, beträgt die Gebühr nur 1 Euro. Bei vielen Banken und Online-Brokern werden muss man eine Grundgebühr und bis zu 0,30 % des Ordervolumens bezahlen. Das können bei einer 10.000 Euro-Order schon mal 30 Euro + Grundgebühr sein. Bei Trade Republic sind es nur 1 Euro!
Hier sind alle Trade Republic Kosten und Gebühren aufgeführt.

Freistellungsauftrag
Jeder Kunde kann bei Trade Republic einen Freistellungsauftrag einrichten, damit bis zu dieser Summe keine Kapitalerträge an das Finanzamt abgeführt werden. Die Höhe des Freistellungsauftrages wird in den APP-Einstellungen unter „Steuerübersicht“ eingetragen. Maximal beträgt der Freistellungsfreibetrag 801 Euro.

Besteuerung der Verluste und Gewinne
Die Steuern für Wertpapiergeschäfte werden durch Trade Republic direkt abgeführt, sodass man sich nicht darum kümmern muss.

Verlustverrechnungstöpfe
Es gibt bei dem Online-Broker einsehbare Verlustverrechnungstöpfe. In diesen Verlustverrechnungstöpfen werden Gewinne mit Verlusten automatisch verrechnet. Hat man in einem Jahr Verluste erzielt, werden diese dann automatisch mit Gewinnen im nächsten Jahr verrechnet. Genaue Einzelheiten findet man unter „Support“ auf der Website
Hier das Depot von Trade Republic beantragen!


Bei der Ausführung von Wertpapiertransaktionen kooperiert Trade Republic mit dem größten Wertpapierabwickler Deutschlands HSBC Transaction Services.

Der moderne Onlinebroker sorgt für die korrekte Ausführung aller Transaktionen, übernimmt die Abrechnung, führt automatisch anfallende Steuern aus Wertpapiergeschäften ab und erstellt Jahressteuerbescheinigungen für den Anleger.
Außerdem ermöglicht Trade Republic die Teilnahme an Kapitalmaßnahmen, Hauptversammlungen und die Einnahme von Dividendenzahlungen. Ein Depotübertrag zu Trade Republic ist ebenfalls möglich. Kontoführungsgebühren fallen nicht an.
Der Kundenservice des Depotanbieters kann per Telefon, Mail oder Chat kontaktiert werden.
Hier geht es zum Trade Republic Login


Ein Anlagekonto oder Wertpapierdepot ist ein Kundenkonto, auf dem die Bank oder der Broker alle gekauften Wertpapiere, Aktien, ETFs, Anleihen, Optionsscheine mit der Stückzahl, dem Einstandspreis und dem aktuellen Wert anzeigt.
Bei dem Trade Republic Wertpapierdepot findet man alle Wertpapiere übersichtlich in der Handy-APP aufgeführt. Man kann sehen, welche Wertpapiere man hat und wie sich die Kurse dieser Wertpapiere entwickelt haben. Dann kann man einfach mit wenigen Klicks Wertpapiere kaufen oder verkaufen und zahlt pro Trade nur 1 Euro. So kann man jederzeit schnell agieren oder reagieren, ohne hohe Gebühren zahlen zu müssen.
Zum Trade Republic Depot gehört ein Verrechnungskonto, dass man neuerdings sogar blitzschnell in Echtzeit per Apple Pay, Google Pay oder Kreditkarte aufladen kann, um sofort ein Wertpapier zu kaufen

Trade Republic hat eine umfangreiche Support-Seite, auf der allen möglichen Fragen erläutert werden.
Man erhält Informationen zum Handelsplatz, zu Börsen, Orderausführungen beim Aktienhandel und Aktienkauf, zu Dividenden, Gebühren, Kursen, Verkaufsorders, sparplanfähigen ETFS, Kryptowährungen, Sparplanausführungen, zur Depoteröffnung, Auszahlungen, Konditionen.
Auch Fragen zur Depoteröffnung werden detailliert beschrieben.
Alle Informationen finden Sie auf der Trade Republic Website unter dem Menü-Punkt„Support“


Gute Chance: Einfach kostenlos ein Wertpapierdepot eröffnen, unverbindlich testen und mehr aus seinem Geld machen …
Trade Republic Depot eröffnen

Mehr über Trade Republic erfahren: Trade Republic Login

Mach‘ den Trade Republic Test

Trade Republic Online Depot in wenigen Minuten eröffnen

Die Eröffnung eines Online Depots ist bei Trade Republic ganz einfach und in wenigen Minuten erledigt. Nach der Kontoeröffnung kann sich man sich per Login einwählen und nach Belieben alle möglichen Wertpapiere und ETFs für nur 1 Euro kaufen oder verkaufen, um sein Geld rentabel anzulegen. Wenn Sie bei Trade Republic Geld anlegen wollen, genügt es, sich kostenlos online zu registrieren.

 

Was braucht man für die Eröffnung des Online Depots?
Man muss in Deutschland seinen Wohnsitz haben, einen gültigen Ausweis haben, eine Handynummer haben und ein Konto bei einer Bank haben.

 

So eröffnet man ein mobiles Online-Depot bei Trade Republic:

  1. Auf die Website von Trade Republic gehen und auf den Button klicken Jetzt Depot eröffnen
  2. Mobilfunknummer angeben
  3. Persönliche Daten eingeben (Name, Adresse, Nationalität, Girokonto für Überweisungen)
  4. Per Handykamera bei einem Online Video-Chat einem Mitarbeiter der Deutschen Post den Personalausweis vorzeigen
  5. Einige Fragen zu seinen Kenntnissen bei Wertpapierhandel beantworten (gesetzlich vorgeschrieben)
  6. Fertig

Trade Republic Online Depot eröffnen: Kosten 0 Euro ✔
Trade Republic Online Depot eröffnen: Dauer 5 – 10 Minuten ✔

Unverbindlich in Minuten Online-Depot eröffnen


Bei unserem Trade Republic Test hat sich herausgestellt, dass

  • die Trade Republic Kosten sehr niedrig sind ✔
  • die Trade Republic Erfahrungen positiv sind ✔
  • die Registrierung und Depoteröffnung einfach geht ✔
  • ein Depotübertrag von einem anderen Wertpapierdepot möglich ist ✔
  • Sparpläne zwischen 25 und 5000 Euro angelegt werden können ✔
  • Sparpläne kostenlos ausgeführt werden ✔
  • Trades provisionsfrei für 1 € Fremdkostenpauschale ausgeführt werden ✔
  • es lange Handelszeiten von 8.00 bis 22.00 Uhr gibt ✔
  • der Handelsplatz der Börse Hamburg genutzt wird ✔
  • über 7.000 Aktien als Wertpapiere gehandelt werden können ✔
  • ca. 500 ETF gekauft werden können ✔
  • ca. 40 Derivate, Zertifikate, Optionsscheine gehandelt werden können ✔
  • Fonds wegen der Kosten nicht angeboten werden ✔
  • die Ordergebühren nur günstige 1 Euro pro Trade betragen ✔
  • bei Trade Republic Kryptowährungen für 1 Euro kaufen kann ✔
  • keine Depot-Kosten bei dem Online-Broker anfallen ✔
  • der Neobroker als überwachte Wertpapierhandelsbank seriös ist ✔
  • der Broker online per Smartphone-App oder Web genutzt werden kann ✔
  • die Kontoeröffnung sehr einfach per Videoident online möglich ist ✔
  • der Smartbroker trotz günstiger Kosten profitabel ist ✔
  • keine Mindestanlage bei der Depoteröffnung notwendig ist ✔

Tipps Trade Republic

Insgesamt kann man als Trade Republic Erfahrung des Trade Republic Tests festhalten, dass der Wertpapierhandel bei diesem Smartbroker sehr einfach und kostengünstig funktioniert.
Sehr vorteilhaft ist die geringe Fremdkostenpauschale von nur 1 € pro Trade, sodass man schon für kleinere Beträge Wertpapiere kaufen und verkaufen kann. Die kostenlose Ausführung von Sparplänen ist ein gutes Angebot für Sparer und Kleinanleger.
Da die Eröffnung des Wertpapierdepots nichts kosten und die Onlineanmeldung einfach ist, kann jeder Trade Republic kostenlos ausprobieren und ohne Risiko in Ruhe testen.

Jetzt Trade Republic unverbindlich testen

Ist Trade Republic wirklich kostenlos?

Bei Trade Republic zahlt man keine Gebühren für die Depoteröffnung, für die Kontoführung oder Orderprovisionen! Pro Wertpapierkauf und Wertpapierverkauf fällt lediglich eine Fremdkostenpauschale von 1 € an. Eine Geldanlage bei dem Onlinebroker Trade Republic ist extrem preiswert.

 

Anmeldung zum Trade Republic Test

Um bei Trade Republic ETFs kaufen zu können, kann man sich in wenigen Schritten online anmelden:

  1. Vorname und Nachnahme und Adresse angeben
  2. Email-Adresse eintragen
  3. Geburtstag angeben
  4. Nationalität angeben
  5. Eintragen, wo man steuerpflichtig ist
  6. Aktuelles Bankkonto für Ein- und Auszahlungen angeben

Die Anmeldung bei Trade Republic ist kostenlos!


Zur kostenlosen Trade Republic Registrierung klickt man rechts oben auf der Website des Online-Broker Trade Republic auf den Button
» Mehr erfahren

Aktuell kann man bei der Anmeldung sogar eine Gratis-Aktie von 200 € erhalten! Die Anmeldung ist kostenlos. Jetzt 200 Euro sichern:

So sichern Sie sich die Trade Republic Gratis-Aktien im Wert bis 200 Euro

  1. Einfach auf die Website von Trade Republic: Auf diesen Link klicken
  2. Auf „Gratis Aktie erhalten“ klicken
  3. Auf „Jetzt Depot eröffnen“ klicken
  4. Die Anmeldedaten zur Depoteröffnung eintragen
  5. Geld auf das neu eröffnete Verrechnungskonto bei Trade Republic einzahlen
    (Hinweis: Um die Gratis-Aktie zu bekommen, muss man lediglich innerhalb von 21 Tagen Geld auf das Verrechnungskonto einzahlen.)
  6. Jetzt bucht Trade Republic automatisch die Gratis-Aktie ins Depot

PS: Die Depoteröffnung ist bei Trade Republic kostenlos!

 

Trade Republic Kosten

Die Trade Republic Kosten sind minimal. Man zahlt keine Trade Republic Gebühren, sondern nur eine Fremdkostenpauschale von 1 Euro pro Order. Sparpläne und das Konto sind kostenlos. Bei Trade Republic sind zahlreiche Finanz-Produkte pauschal kostenlos oder zu einem sehr günstigen Preis handelbar. Nahezu Online-Leistungen sind kostenlos oder sehr preiswert. Wie günstig die Trade Republic Kosten sind, kann man aus der folgenden Tabelle ersehen.

Trade Republic Kostenübersicht

Orderprovisionkostenlos
Fremdkostenpauschale pro Order1,00 €
ETF- und Aktien-Sparpläne ausführenKostenlos
Depotführungkostenlos
Verrechnungskontokostenlos
Überweisungs auf Referenzkontokostenlos
Kapitalmaßnahmenkostenlos
Handel mit Bezugsrechetne1,00 €
Dividendenzahlung für Aktien ausführenkostenlos
ETF Ausschüttung u. Thesaurierungkostenlos
Kontoauszügekostenlos
Jahressteuerbescheinigungkostenlos

1 Euro MünzeSie möchten Aktien günstig kaufen und verkaufen?

Auf der Suche nach dem besten Aktiendepot ist der Online-Broker Trade Republic eine gute Wahl. Durch die günstigen Trading-Kosten können Sie beim Trade Republic Wertpapierdepot:

Wertpapiere für nur 1 € kaufen und verkaufen!

Geldanlegen zum Start

➤ Kostenlos loslegen …