Skip to main content

Ratgeber: Tipps und Informationen zu Finanzen & Geldanlagen

Gibt es die beste Geldanlage – ohne Risiko?


Wer sein Geld gut anlegt, kann im Laufe der Jahre mit einer ordentlichen Rendite rechnen – und zwar ohne großes Risiko. Es gibt aktuell einige sehr clevere Anlagemöglichkeiten, bei denen man kein Börsenguru sein muss, um sein Vermögen ordentlich zu vermehren.

Mit einer digitalen Vermögensverwaltung Geld möglichst sicher anlegen

War eine effektive Vermögensverwaltung früher nur reichen Leuten vorbehalten, so bestehen heute viele Möglichkeiten sein Geld langfristig sehr sicher und gewinnbringend anzulegen – ohne, dass man sich ständig darum kümmern muss.

Sehr bequem und erfolgversprechend ist die Entscheidung für eine digitale Vermögensverwaltung. Bei einem sogenannten >> „Robo Advisor“ kann man sich seine Sicherheitsstufe und Rendite selbst aussuchen. Das beste: Die Anmeldung bei diesen Robo Advisorn ist schnell gemacht und die laufenden Geldanlage-Kosten sind sehr niedrig (viel niedriger wie bei klassischen Vermögensverwaltungen).

Kostengünstige ETFs haben in der Vergangenheit ca. 8% Rendite pro Jahr gebracht!

Wer sein Geld selbst anlegen will, kann das gut mit kostengünstigen, weltweit anlegenden ETFs machen, die in der Vergangenheit über Jahre im Durchschnitt ca. 8 % Rendite pro Jahr erwirtschaftet haben, was durch den Zinseszins sich zu einem beachtlichen Vermögen entwickeln kann.

Auf jeden Fall, ist es wichtig, sich um sein Geld zu kümmern – um später davon zu profitieren und nicht mit leeren Händen dazustehen …

Auf diesen Seiten zeige ich Möglichkeiten auf, wie man sein Geld gut anlegen kann. Links auf einzelne Anbieter machen es einfach, sich die perfekte Geldanlage auszusuchen. Viel Spaß beim Lesen.

Gibt es die nächsten Jahre noch Zinsen?

Leere Taschen durch NiedrigzinsenWahrscheinlich gibt es auch die nächsten Jahre keine oder kaum Zinsen. Das bedeutet: wer sein Geld auf dem Girokonto oder Sparbuch verkümmern lässt, verliert durch die Inflation und entgangene Zinsen ständig Geld. Auch Festgeld oder Tagesgeld bringt kaum Zinsen. Fast 16 Milliarden Euro haben die Sparer durch Niedrigzinsen allein im ersten Halbjahr 2019 verloren (laut Handelsblatt). Was tun? Am besten, das Geld gut anlegen, auf die Sicherheit achten – es gibt dazu zahlreiche Möglichkeiten. Wer nichts tut, weil er Risiken fürchtet, muss sich damit abfinden, dass sein Vermögen von Jahr zu Jahr zusammenschrumpft.
Geldanlegen zum Start

Mit einer langfristigen Geldanlage ein Vermögen machen.

Geldanleger trinkt Kaffee
Wer sein Geld richtig arbeiten lässt, kann sich ein beachtliches Vermögen aufbauen und so nach Jahren auf ein stolzes Sümmchen freuen. Das geht heute auch ohne ein großes Risiko! Zum Beispiel gibt es digitale Vermögensverwalter, die Anlagegelder weltweit investieren zu geringen Verwaltungskosten und das Risiko von Einbußen sehr stark reduzieren.

Wer sich selbst um sein Geld kümmern möchte, kann auf kostengünstige ETFs zurückgreifen, die das Vermögen ebenfalls weltweit verteilt, was die Sicherheit erheblich stabilisiert. Sogar Stiftung Warentest empfiehlt kostengünstige ETFs.

Sparpläne sind eine gute Anlagemöglichkeit

Viele Banken und Online Broker bieten kostengünstig Sparpläne an, bei denen man Monat für Monat Geld zurücklegen kann. Sparpläne kann man bereits ab 25 Euro pro Monat eröffnen. Besonderer Vorteil von Sparplänen: Das kontinuierliche Einzahlen schützt auf Dauer gut gegen plötzliche Schwankungen und größere Verluste. >> Sparplan Scalable Capital – >> Sparplan für Kinder.

Eine gute Möglichkeit: Lassen Sie Ihr Geld digital von Profis verwalten

Für alle, die sich nicht ständig um ihr Vermögen kümmern wollen, gibt es jetzt eine erstklassige Möglichkeit der Geldanlage: Eine digitale Vermögensverwaltung!

Eine Vermögensverwaltung war früher nur reichen und vermögenden Kunden vorbehalten, die Millionenbeträge von Vermögensverwaltern an den Börsen verwalten ließen.

Dank der Digitalisierung gibt es seit einigen Jahren sogenannte „Robo Advisor“, die auch für normale Kunden das Geld gewinnbringend anlegen. Bei einigen der Robo Advisor kann man bereits mit wenigen Tausend Euro und günstigen Sparplänen „ein Vermögen machen“.


Geldanleger ist entspannt

Wer sein Geld gut angelegt hat, kann sein Leben entspannt genießen

Robo-Advisor: digitale Vermögensverwaltung zu günstigen Kosten

Die einzelnen Robo Advisors haben alle etwas unterschiedliche Vermögensanlage-Strategien. Doch einige Vorteile haben digitalen Vermögensverwalter gemeinsam:

  1. günstige Kosten der Vermögensverwaltung durch eine passive Geldanlage
  2. höhere Sicherheit durch eine breite (oft weltweite) Streuung der Anlage
  3. maßgeschneiderte Risiko-Klassen von vorsichtig bis hochrentabel

Im Gegensatz zu den bisher bekannten Investmentfonds setzten viele Robo Advisor auf eine riesige Anzahl von Unternehmen und festverzinsliche Anlagen aus aller Welt. Oft wird der MSCI World genutzt, der die wichtigsten Unternehmen der ganzen Welt repräsentiert.

Durch das sogenannte „Rebalancing“ wird der Anteil zwischen dem festverzinslichen Teil (Rentenfonds) und den Unternehmensanteilen (Aktienfonds) immer konstant gehalten, so dass jeder seine eigene Risikostufe beibehalten kann.
Geldanlegen zum Start

Empfehlungen zur erfolgreichen Geldanlage

Hier finden Sie einige generelle Empfehlungen und Tipps zur erfolgreichen Geldanlage.

Das gesamten Vermögensverhältnisse im Blick haben!

Jeder hat eine andere finanzielle Situation. Und im Laufe des Lebens kann sich einiges ändern. Wer zum Beispiel ein hohes Zinsbelastung durch gekaufte Immobilien hat, sollte möglichst erst einmal die Schulden zurückzahlen bzw. den Kredit ablösen und keine zu hohe Risiken eingehen.

Wer dagegen im Eigenheim, in soliden Verhältnissen lebt, einen sicheren Job hat (Beamter) und evtl. in Zukunft Erbschaften erwartet, kann schon eher die Chance auf hohe Renditen wahrnehmen. Aber keine Angst: Viele Geldanlagen und Sparpläne über ETFs oder Robo Advisor lassen sich relativ kurzfristig kündigen. Am besten ist aber, dass man auf das angelegte Geld nicht ganz plötzlich zurückgreifen muss.

Langfristig lässt sich gut ein Vermögen machen

Wer früh anfängt und über lange Jahre sein Geld anlegt hat ein geringeres Risiko und kann durch den Zinseszins-Effekt im Laufe der Jahre selbst mit kleinen Sparbeträgen ein beachtliches Vermögen aufbauen. Gerade junge Leute und Selbstständige können sich selbst mit kleinen Summen eine ordentliche Zusatzrente erwirtschaften.

Das Geld weltweit streuen schützt vor größeren Rücksetzern

Wer sein Geld in unterschiedlichen Anlageklassen in der ganzen Welt verteilt, ist gut vor einzelnen Einbrüchen in einzelnen Regionen oder Branchen geschützt, den diese werden meist durch Gewinne in anderen Bereichen ausgeglichen. Viele Robo Advisor (Digitale Vermögensanlage-Gesellschaften) setzen gerade auf diese weltweite Streuung. Auch viele ETFs setzen auf weltweite Index-Fonds wie den MSCI-World.

Der MSCI World Index ist zwar einmal um ca. 50 % gefallen, hat in den letzten 40 Jahren aber trotzdem im Schnitt mehr als 8 % Zinsen pro Jahr erwirtschaftet – inkl. aller Höhen und Crashs (Quelle: finanztip). Wer sein Geld so angelegt hatte, hat über die Jahre ein beachtliches Vermögen erwirtschaften können!

Höhere Gewinne durch geringe Anlagekosten

Es gibt einige teure Anlagemöglichkeiten, die die Anlage-Renditen erheblich schmälern können. Bei einigen, herkömmlichen Immobilien- und anderen Investmentfonds wird oft eine Kaufgebühr (Ausgabeaufschlag) von bis zu 6 % fällig. Dazu kommen jährliche Gebühren für das Management und die Fonds-Verwaltung. Auch Banken verlangen für spezielle Anlagen hohe Gebühren, die die Renditen der Anlagen zu einem großen Teil wieder „auffressen“.

So genannte ETF Indexfonds kosten meist nicht einmal 0,5 Prozent pro Jahr und viele digitale Vermögensverwalten nehmen den Anlegern die Vermögensverwaltung für nicht einmal 1 % Gebühren ab.

Bei den Anlagekosten sparen und weltweit solide Renditen erwirtschaften ist eine sinnvolle Möglichkeit, um sein Vermögen nachhaltig zu vermehren.


Verschiedene Anlagemöglichkeiten

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, sein Geld anzulegen:

Immobilien, Gold, Silber, Aktien, Investmentfonds, Aktienfonds, Rentenfonds, Immobilienfonds, festverzinsliche Wertpapiere, Unternehmensanleihen, Staatsanleiten, Tagesgeld, Festgeld, Antiquitäten, Spirituosen, Oldtimer, Währungen, Bitcoins, …

Jeder kann sich daraus für seine Verhältnisse die beste Mischung heraussuchen.

Wir konzentrieren uns hier besonders auf die digitalen Vermögensverwalter (Robo Advisor), weil damit jeder auch mit geringen Anlagesummen, ohne großen Aufwand und ohne große Kenntnisse sein Geld gut anlegen kann.

Zusätzlich beleuchten wird ETF Indexfonds, weil sich damit die Möglichkeit eröffnet, sein Geld zu geringen Kosten ganz nach Wunsch breit zu streuen. Die Anlage ist einfach und auch für Laien gut möglich.


Geldanleger ist entspannt

Geldanlage ist viel Arbeit! Oder man ist clever.

Wie und wo das Geld an besten anlegen! Bei der Bank? Beim Online Broker?

Hier stehen die klassische Hausbank und verschieden Online Broker zu Auswahl. Bei der Hausbank ist man als Kunde oft persönlich bekannt. Ist der Bankberater qualifiziert, kann man ein individuelle Anlageberatung erhalten. Allerding empfehlen Bank-Berater oft nur die eigenen Bank-Produkte, die in einigen Fällen nur wenig Rendite bringen und mit hohen Gebühren den Anlageerfolg belasten können.

Das Onlinebanking über Online Broker verläuft – wie der Name schon sagt – online über das Internet. Die Kosten bei den Online Brokern sind meist günstig und die Auswahl an Anlagemöglichkeiten ist riesig.

Nachteil: in den meisten Fällen agiert der unerfahrene Online Bank Kunde eigenständig, ohne fachliche Beratung. Zwar bieten viele Online Broker digital Hilfestellungen und Anlage-Empfehlungen, aber handeln muss der Verbraucher selbst.

Bei einigen Online Brokern gibt es eine Telefonberatung oder eine kostenpflichtige, professionelle Honorar-Beratung, um Anlegern Anlagehilfe zu leisten.

Online Broker sind günstig und bieten in vielen Fällen günstige Sparpläne an, mit denen auch unerfahrene Anleger „kinderleicht“ auch kleinere Sparbeträge langfristig in ein ansehnliches Vermögen verwandeln können.

Geldanlegen zum Start


Wie kann ich mein Geld am besten anlegen?

Kurzfristige Geldanlage

Anlagetipp 1 Festgeld, Tagesgeld
Wer in den nächsten drei bis fünf Jahre sein angelegtes Geld braucht, sollte sein Geld eher in Tagesgeld oder Festgeld anlegen. Hier steht der Kapitalerhalt im Vordergrund. Denn Verluste bei renditestarken Anlageformen lassen sich in kurzer Zeit kaum aussitzen.

Langfristige Geldanlage

Anlagetipp 2: Weltweit anlegender ETF
Will man sein Geld für zehn Jahre oder länger anlegen, lohnt sich eine Anlage in einen weltweit breit streuenden INDEX ETF. Damit investieren Sie in über 1.000 Einzelwerte auf der gesamten Welt. Damit entwickelt sich Ihr Geld so wie sich die Weltwirtschaft entwickelt. Gibt es in einzelnen Ländern, Branchen oder Unternehmen Probleme, trifft Sie das kaum, weil jede Region, jedes Land und jede Branche bei über 1.000 Werten kaum ins Gewicht fällt.

Laut finanztip.de hat der MSCI World (das ist der Index ETF mit weltweiter Geldanlage) von 1975 bis 2019 jedes Jahr im Durchschnitt 9,1% Rendite gebracht. 9,1 % Rendite pro Jahr trotz aller Crashs und Krisen ist sehr beachtlich. Damit hat man seine Geldanlage bereits nach 10 Jahren mehr als verdoppelt. Für alle, die langfristig eine vermögen ansparen oder die Rente aufbessern möchten, ist das eine gute Möglichkeit.

Anlagetipp 3: Digitale Vermögensverwaltung
Seit einigen Jahren gibt es sogenannte Robo-Advisor. Das sind Vermögensverwaltungen, die Ihre Leistungen über das Internet kostengünstig anbieten. Dies Robo-Advisor bieten sowohl für sicherheitsorientierte Anleger, als auch renditeorientierte Anleger maßgeschneiderte Anlage-Pakete, die das Geld weltweit streuen. Durch die Kombination aus wachstumsstarken Index-Werten und konservativen Staats-/Unternehmensanleihen soll eine solide Wertentwicklung erreicht werden. Der Clou bei den Robo-Advisorn: Durch automatische Umschichtungen soll sich das Geld möglichst kontinuierlich entwickeln. Weitere Robo-Advisor-Vorteile: Geringe Kosten und keine Arbeit. Man muss sich also nicht mehr permanent um seine Geldanlage kümmern.

> Mehr Informationen zu Robo-Advisors

Anlagetipp 4: Renditeimmobilien
Wer nicht gerne mit seinem Geld an der Aktienbörse spekulieren möchte und trotzdem eine hohe Renditechance haben will, kann sein Geld gut in Immobilien investieren.

Am lukrativsten ist es eine Eigentumswohnung oder ein Haus zu kaufen und zu vermieten. Im Idealfall finanziert sich die Renditeimmobilie durch die Mieteinnahmen von selbst. Sodass man nach einigen Jahren über ein beachtliches Immobilienvermögen verfügen kann.

Sehr wichtig ist die Auswahl einer geeigneten Immobilie und die Wahl der richtigen Finanzierung. Mit einem geringen Eigenkapital-Anteil kann man eine jährliche Eigenkapitalrendite von 6% oder mehr erreichen. Man setzt weniger eigenes Geld ein und kassiert dafür eine höhere Rendite. Dabei gibt es einigen wichtigen Dinge zu beachten.

Mehr Informationen zu lukrativen Rendite-Immobilien > Renditeobjekt kaufen ohne Eigenkapital

Wo investiere ich mein Geld am besten?

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, sein Geld anzulegen. Man kann sein Geld klassisch bei der Bank anlegen, per Tagesgeld, Festgeld oder Sparbuch.
Dann gibt es Aktien, Investmentfonds, Index Fonds (ETF), Immobilienfonds, Anleihen (festverzinsliche Schuldverschreibungen) oder Sachwerte wie Immobilien oder Gold.

Was ist die beste Geldanlage ohne Risiko?

Chart: magisches Dreieck

Es gibt das sogenannte magische Dreieck. Das besagt folgendes:

  • Eine sichere Geldanlage (z. B. Tagesgeld) bei der das Geld jederzeit Verfügbarkeit (liquide) ist, ist kaum rentabel
  • Eine rentable Geldanlage mit hoher Sicherheit (z. B. Immobilie) ist nicht kurzfristig verfügbar
  • Eine rentable Geldanlage (z. B. Aktien), die schnell Verfügbarkeit ist, hat eine geringe Sicherheit

Fazit: Kurzfristigen Kapitalanlagen sind eher risikoreich oder bringen wenig Rendite. Langfristig kann man dagegen mit ordentlichen Renditen und geringem Risiko ein beachtliches Vermögen ansparen.

Tipp 1: Einfach und solide mit > Immobilien Geld verdienen
Tipp 2: Ganz einfach mit einer > hohen WeltInvest Rendite sein Geld vermehren
Tipp 3: Automatische Robo-Advisor Geldanlage > Scalable Capital Test
Tipp 4: Einfach Geld anlegen > Robo-Advisor Quirion Erfahrungs-Test
Tipp 5: Growney > Guter Robo Advisor in Deutschland

Geldanlegen zum Start


Ratgeber: Tipps zum Geld anlegen

Wer sein Geld nicht richtig anlegt, wird im Laufe des Lebens ein Vermögen verschenken. Es ist wichtig, sich um sein Geld zu kümmern, um z. B. fürs Alter vorzusorgen. Es gibt zahlreiche gute Anlagemöglichkeiten, die langfristig relativ sicher sind. Auch gibt es Möglichkeiten, sein eld automatisch verwalten zu lassen. Mehr …
Geld gut anlegen

Robo Advisor: Geld rentabel anlegen lassen

Jetzt gibt es endlich kostengünstige Vermögensverwaltungen für Sparer. Auch Kleinanleger können Ihr Geld jetzt von einer professionellen Vermögensverwaltung zu geringen Kosten verwalten lassen. Bei „digitalen Vermögensverwaltern“ (Robo Advisorn) – kann jeder kostengünstig Geld anlegen. Mehr …

Anleger schläft vor dem Sparschwein

Tipp: Geld per ETF gut und günstig anlegen

Sein Geld in ETF Fonds anzulegen geht einfach und ist eine gute Möglichkeit, um sich kostengünstig ein Vermögen aufzubauen.

Mit ETFs kann man sein Geld weltweit breit streuen und langfristig ordentlich vermehren. Mehr …

Anleger kauf online ETF



Finanztipps und Vergleiche zur Geldanlage

Auf dieser Internetpräsenz viele Sie viele kostenlose Tipps und Ratschläge zur Geldanlage und zum Vermögensaufbau. Damit Sie die Finanz-Tipps auch umsetzen können, verlinken wir auf Banken, Online Banken, Online Broker und andere Anbieter von Finanzdienstleistungen. Um Ihnen die kostenlosen Tipps und Vergleiche bieten zu können, erhalten wir von einigen dieser Finanzfirmen eine Provision für Empfehlungen.
Geldanlegen zum Start

Scalable Capital Erfahrungen

Sclable Capital ist einer der größten digitalen Vermögensverwaltungen in Deutschland. Dieser sogenannte „ROBO Advisor“ ermöglicht ganz normalen Sparern eine automatisierte Online Vermögensverwaltung. Das heißt, man kann am PC ein Konto eröffnen und Geld weltweit verteilt anlegen. Das angelegte wird dann jahrelang profesionell verwaltet, ohne dass man sich darum sorgen oder kümmern muss. Mehr …

Chart Anlagestrategie Scalable Capital Erfahrungen

Großer WeltInvest ETF Test

„WeltSparen“ aus Berlin ist einer der führenden, deutschen Online Anbieter für Spar- und Investmentprodukte.
Im Bereich „Digitale Vermögensverwaltung“ bietet WeltSparen unter dem Namen „WeltInvest“ eine Möglichkeit Geld weltweit kostengünstig anzulegen und jahrelang zu verwalten. Es gibt auch einen Sparplan. Man bereits ab 500 Euro Geld anlegen.
Mehr ..

Weltsparen Erfahrungen Geldanlage-Chart

Robo Advisor Quirion

Der Robo Advisor Quirion ist die digitale Vermögensverwaltung der renommierten Quirin Privatbank. Die Digitale Vermögensverwaltung ermöglicht es, Geld weltweit gestreut anzulegen.

Als Besonderheit bietet der Online Vermögensverwalter eine nachhaltige Geldanlage und eine Robo Advisor Altersvorsoge.
Mehr …

Robo Advisor Quirion einfache Geldanlage

Immobilie kaufen und vermieten

Eine Immobilie zu kaufen und zu vermieten ist eine solide Geldanlage, mit der man langfristig eine schönes Immobilien-Vermögen aufbauen kann. Wer sich nicht gut mit Immobilien auskennt, kann schnell reinfallen! Wer dagegen beim Kauf einer Renditeimmobilie die Erfahrung von Profis nutzt, kann sich über überdurchschnittliche Renditen freuen.
Mehr …

Käufer mit Schlüssel vor Renditeimmobilie

Immobilie kaufen ohne Eigenkapital

Wer eine Haus oder eine Wohnung mit wenig Eigenkapital kauft, muss nur wenig Geld investieren und kann eine sehr hohe Eigenkapitalrendite erzielen.

IHK-zertifizierte Immobilien-Spezialisten haben dazu erprobte Lösungen entwickelt, die hohe Eigenkapitalrenditen versprechen. Mehr zum Thema „Immobilie kaufen ohne Eigenkapital

Renditeberechnung: Haus kaufen ohne Eigenkapital

Immobilien Rendite berechnen

Mit dem Immobilien Rendite Rechner können für eine kleine Renditeimmobilie, mittlere Renditeimmobilie und und eine große Renditeimmobilie berechnen, wie hoch Ihre jährliche Eigenkapitalrendite und Ihr Gewinn nach 10 Jahren ist. Sie können verschiedene Wertsteigerungen berücksichtigen und die Berechnung als PDF herunterladen. Zum Immobilien Rendite-Rechner

Rendite Rechner Immobilien