Skip to main content

Private Altersvorsorge Rechner

Zwischen 1.299 – 5.343 Euro Zusatzrente ansparen und später einen hohen finanziellen Spielraum während der Rente genießen

Sorgenloser Rentner genießt private Altersvorsorge

Die Einzahlungen in die gesetzliche Rentenversicherung werden in Zukunft wohl kaum ausreichen, um eine hohe Rente zu beziehen und als Rentner ein sorgenfreies Leben mit Urlaubsreisen und anderen Annehmlichkeiten zu genießen.

Direkt zum Altersvorsorgerechner-Beispiel:

-> 1.655 € Zusatzrente pro Monat erhalten

-> 5.343 € Zusatzrente pro Monat erhalten


Jüngere Leute müssen mit einer hohen Rentenlücke bei der Altersrente rechnen

Gerade für jüngere Menschen, die häufiger den Job wechseln müssen, keine Betriebsrente bekommen, keine Luxusgehälter beziehen, auch mal erwerbsfreie Zeiten haben, geschieden sind, als Frau oder Mann Teilzeit arbeiten, ein kleines Geschäft haben, als Friseur oder Handwerker selbstständig sind oder sich als Start-up oder Freelancer selbstständig machen – entsteht oft eine hohe Rentenlücke. Oft ist es schwer, ein gut gefülltes Lebensarbeitszeitkonto zu erreichen.

Herkömmliche Möglichkeiten der Altersvorsorge haben ausgedient

Die herkömmlichen Möglichkeiten zur Altersvorsoge wie eine spezielle Rentenversicherung, die Riester oder Rürup Rente, Kapitallebensversicherung, Festgeld oder festverzinsliche Geldanlagen dürften in den meisten Fällen nicht reichen, um ein angemessenes Rentenniveau zu erreichen und eine solide Altersversorgung zu sichern. Durch das niedrige Zinsniveau für Spareinlagen von nur ca. 0,1 % (Quelle: Statista, 1975 – 2020) und einer aktuellen Inflationsrate von 4,1 % im Oktober 2021 (Quelle Statista), wird herkömmlich angelegtes Geld Jahr für Jahr weniger Wert, sodass dür die Rente kaum etwas übrig bleibt.

Die beste private Altersvorsorge für eine sorglose Rentenzeit

Wer für eine hohe Zusatzrente Geld ansparen will, kann sich in 30 – 40 Jahren bis zum Renteneintrittsalter von 67 Jahren ein ordentliches Vermögen für eine sorglose Rentenzeit ansparen und so ganz einfach die drohende Rentenlücke schließen.

Durch die beste Altersvorsorge kann man ein hohes Guthaben für eine Zusatzrente ansparen und so die monatliche Rente um 1.000 Euro und mehr aufbessern.

Mit einer langfristig, weltweiten Geldanlage kann man mit hoher Sicherheit ein hohes Vermögen erzielen.

Mit Wertpapieren an den Aktienmärkten kann man viel Geld verdienen oder verlieren. Das gilt aber nur für Investitionen in Einzelaktien und kurze Zeiträume. Langfristig kennen die Börsen weltweit nur eine Richtung -> nach oben!

Langfrist-Studien der Vergangenheit haben gezeigt, dass es ab einem Anlagezeitraum von mehr als 15 Jahren nie einen Verlust bei einer weltweiten Geldanlage gab (Quelle: finanztip https://www.finanztip.de/geldanlage/sparen-fuer-kinder/). Das heißt, egal wie sich die Weltwirtschaft in der Vergangenheit entwickelt hat, wer sein Geld länger als 15 Jahre angelegt hatte, musste niemals einen Verlust erleiden.

Eine hohe Zusatzrente durch eine automatische Geldanlage bei einer Online Vermögensverwaltung

Man muss einfach nur eine Anfangssumme einzahlen und eine monatliche Sparrate einrichten und schon spart man ein ordentliches Vernögen ansparen. In meinem Fall habe ich im seit November 2019 insgesamt 15.000 Euro eingezahlt und monatlich 200 Euro als Sparrate eingezahlt und bis Ende November 2021 eine Wertentwicklung von über 20 % erzielt.

Da es immer mal im Laufe des Lebens vorkommt, dass man einen finanziellen Engpass hat oder plötzlich etwas erbt, kann man seine Geldanlage bei Ginmon jederzeit veringern, erhöhen oder kündigen. Auch die Sparrate kann bequem online angepasst oder ausgesetzt werden!

Ginmon-Test: 20 % Wertentwicklung in nur 2 Jahren

Mehr als 20 % Rendite in 2 Jahren bei Ginmon
Hier geht es zum Altersvorsorge-Rechner von Ginmon

Rentenrechner zur private Altersvorsorge

Sein Geld langfristig weltweit am Kapitalmarkt zu investieren und von der hohen Renditekraft der Weltwirtschaft langfristig zu profitieren. Bei Ginmon kann man sich durch eine Eimalinvesttion und regelmäßige Sparbeiträge einordentliches Vermögen zur Altersvorsorge ansparen.

Der private Altersvorsorge Rentenrechner von Ginmon zeigt Ihnen, wie sich durch eine professionellen Kapitalanlage eine lukrativ eine Zusatzrente für den Ruhestand aufbauen lässt.

Privaten Altersvorsorge Rechner-Beispiel 1: 1.655 € Zusatzrente pro Monat

Hohe Zusatzrente durch Kapitalanlage bei Ginmon
1.655 Euro Zusatzrente pro Monat durch eine langfristige Geldanlage bei der Online-Vermögensverwaltung Ginmon. Aus historischen Daten errechnet. Zukünftige Renditen können anders ausfallen.

In diesem Beispiel des Altersvorsorgerechners wurde von einer 30-jährigen Person ausgegangen, die 5.000 € als einmalige Erstanlage angelegt hat und monatlich 250 € spart. Als Risikostufe wurde „konservativ“ gewählt. Das heißt, dass bei der Kapitalanlage die Sicherheit im Vordergrund steht. Als Renteneintrittsalter wurde 67 Jahre angenommen.

Ergebnis des Altersvorsorgerechners: 1.655 € monatliche Zusatzrente im Zeitraum von 67 bis 80 Jahren! Oder anders ausgedrückt: Mit 67 Jahren steht ein erwartetes Vermögen von 211.742 € zur Verfügung. Sollte es ganz schlecht laufen, ermittelt der Rechner immerhin noch ein Vermögen zum Renteneintritt von 154.493 €. Und wenn die Weltwirtschaft bestens läuft, stehen zu Rentenbeginn sogar 293.051 € als Zusatzrente zur Verfügung. (Die Berechnungen beruhen auf historischen Daten der Vergangenheit und sind kein Indikator einer unberechenbaren Zukunft).

Testen Sie gleich selbst:

Hier geht es zum Altersvorsorge-Rechner von Ginmon

Privaten Altersvorsorge Rechner-Beispiel 2: sagenhafte 5.343 € Zusatzrente pro Monat

5.343 Euro Zusatzrente pro Monat durch eine langfristige Geldanlage bei der Online-Vermögensverwaltung Ginmon. Aus historischen Daten errechnet. (Zukünftige Renditen können anders ausfallen.)

In diesem Beispiel des Altersvorsorgerechners wurde von einer 30-jährigen Person ausgegangen, die 5.000 € als einmalige Erstanlage angelegt hat und monatlich 250 € spart. Als Risikostufe wurde die zweithöchste Stufe „risikofreudig“ gewählt. Das heißt, dass bei der Kapitalanlage die Rendite im Vordergrund steht. Da der Anlagezeitraum von 30 Jahren bis 67 Jahren sehr lang ist, zahlt sich eine höhere Rendite durch den Zinseszins durch einen sehr hohen Vermögenszuwachs aus. Als Renteneintrittsalter wurde 67 Jahre angenommen.

Ergebnis des Altersvorsorgerechners: sagenhafte 5.343 € monatliche Zusatzrente im Zeitraum von 67 bis 80 Jahren! Mit 67 Jahren steht so ein erwartetes Vermögen von 537.032 € zur Verfügung. Sollte es ganz schlecht laufen, ermittelt der Rechner immerhin noch ein Vermögen zum Renteneintritt von beachtlichen 161.528 €. Und wenn die Weltwirtschaft prima läuft, stehen den Berechnungen des Altersvorsorgerechners zu Rentenbeginn sogar über 2 Mio. € (genau 1.299. 219) als Zusatzrente zur Verfügung. Das reicht sicherlich für ein erfülltes Rentnerleben. (Die Berechnungen beruhen auf historischen Daten der Vergangenheit und sind kein Indikator einer unberechenbaren Zukunft).


Sie suchen nach einem Vorsorgerechner zur Berechnung Ihrer Privatrente? Wer frühzeitig mit der Ansparphase beginnt, hat den Vorteil einer langen Ansparzeit. Eine Kapitalanlage bei einer Online Vermögensverwaltung verspricht durch einen hohen Ertragsanteil und den Zinseszinseffekt eine hohe Gesamtrente und damit einen hohen Lebensstandard im Alter. Sogar eine Kapitalentnahme bei Renteneintritt ist möglich. Zum Rentenlückenrechner.

Mit einer vernünftigen Altervorsorge kann man die Rentenzeit in vollen Zügen genießen

Mit einer hohen Zusatzrente kann man als Rentner ein finanziell unbeschwertes Leben führen.
Jetzt gleich mit dem Altersvorsorgerechner ausrechnen lassen, wie hoch die Zusatzrente sein kann, um die Rentenlücke auszugleichen und in eine finanziell abgesicherte Zukunft zu blicken:
Altersvorsorge-Rechner kostenlos ausprobieren

Ist eine private Altersvorsorge sinnvoll?

Auf jeden Fall! Denn in Zukunft werden immer weniger Erwerbstätige immer mehr Rentner versorgen müssen. Die gesetzliche Rente reicht immer weniger, um den gewohnten Lebensstandard zu erhalten. Die Rürup-Rente und Riester-Rente eignen sich kaum für eine nachhaltige Vorsorge. Eine private Rentenversicherung lohnt sich bei aktuellem Niedrigzins-Niveau kaum noch. Eine betriebliche Altersvorsorge gibt es kaum noch in einem nennenswerten Maß.

Um im Alter ein finanziell sorgenfreies Leben führe zu können, ist eine private Rente ideal, bei der man von weltwirtschaftlichen Wachstum profitiert. Wer zum Beispiel im Alter von 30 Jahren 5.000 Euro weltweit anlegt und monatlich 250 Euro spart, kann im günstigsten Fall bis zum Rentenalter von 67 Jahren mehr als eine halbe Million Euro (500.000 Euro) zusammensparen und sich so über mehr als 5.000 Zusatzrente pro Monat freuen. Zum Onlinerechner …


Direkt zu Ginmon:

Mehr zum Robo Advisor Ginmon

Meine Ginmon Erfahrungen

Erfahrungen mit dem Robo Advisor Scalable Capital

Gute Kapitalanlage: hohe WeltInvest Rendite

Mit Rendite-Immobilien Geld verdienen

Ginmon unverbindlich ausprobieren


Ähnliche Beiträge